Die #Wanderung am #Wiener #Alpenbogen, Etappe 9, vom #Feistritzsattel über den #Urzeit- und #Weltenberg #Sonnwendstein zum #Semmering - mit #Karte für die #Hausberge der #Wienerinnen und Wiener

Wanderung Wiener Alpenbogen, Etappe 9, Feistritzsattel - Semmering. Der Feistritzsattel (ca. 1.290 m) ist ein Straßenübergang von Niederösterreich in die Steiermark (und umgekehrt). Hier startet die Wanderung zum Semmering auf dem WAB. Der Feistritzsattel ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leider nicht ereichbar.

Wanderung auf dem Wiener Alpenbogen über den Sonnwendstein zum Semmering

Diese Etappe hat zuerst den Sonnwendstein als markantes erstes Teilziel. Die Wanderung erfolgt in schöner Landschaft mit Almen und Wäldern über Fanklbauerhöhe und Poirhöhe. Vorbei am Alpkogel komme ich zu einer Wegkreuzung, bei der ich schon nach Links abbiegen könnte Richtung Hirschenkogel und Semmering Passhöhe. Ich gehe jedoch geradeaus weiter, folge der Markierung des Alpenbogen-Weitwanderweges mit dem blauen Wiener Alpen-Logo Richtung Sonnwendstein. Einkehrmöglichkeit und Aussicht auf dem "Urzeit- und Weltenberg" will ich mir nicht entgehen lassen. Es sind auch gelbe Wander-Hinweisschilder angebracht, was die Orientierung erleichtert. Auch der Niederösterreichische Landesrundwanderweg NLRWW sowie der WWW02 verlaufen hier.

Dem Sonnwendstein wird im Zusammenhang mit der Sonnwende eine rituelle, mystische Bedeutung zugeschrieben. Zur Sommersonnenwende wird hier Feuer gemacht (Johannisfeuer).

Oben angelangt stärke ich mich auf der Terrasse vor der Pollereshütte. Hier kann man gut rasten, bei Ausblick nach Süden, Richtung Wechsel, Feistritzsattel und Fischbacher Alpen mit Stuhleck.

Zum Sonnwendstein Gipfel (1.511 m) gehe ich noch kurz ein Stück aufwärts. Bald bin ich beim Blickplatz Sonnwendstein der Wiener Alpen auf meiner Alpenbogenwanderung. Hier habe ich einen schönen Überblick über das Semmering-Gebiet mit Rax und Schneeberg im Hintergrund.

Nach dem Gipfelgenuss stellt sich die Frage der Abstiegsroute. Vom Sonnwendstein kann man z.B. auch absteigen über den Gebirgsjägersteig nach Maria Schutz. Ich kenne diesen gewundenen, teilweise etwas steileren Pfad von einer früheren Wanderung. Heute gehe ich ein Stück des beim Aufstieg bereits gegangenen Weges zurück, halte mich bei der Wegkreuzung rechts und folge den Markierungen des Wiener Alpenbogens. Über die Sonnwendsteinstraße erreiche ich schließlich die Ortschaft Semmering auf der Semmering Passhöhe. Hier ist das Ziel der heutigen Wanderetappe auf dem Wiener Alpenbogen.

Der Bahnhof Semmering liegt an der Südbahn (Zugverbindungen Wien - Graz - Klagenfurt) und neben Regionalzügen halten hier sogar einige Railjets. Direkt am Bahnhof ist eine Infostelle samt kleiner Ausstellung zur Semmeringbahn eingerichtet.

Wanderung Wiener Alpenbogen, WAB, 9. Etappe, Feistritzsattel - Semmering
Strecke: Feistritzsattel - Fanklbauerhöhe - Poirhöhe - Sonnwendstein - Semmering Passhöhe
Weglänge: ca. 15 km
Gehzeit: ca. 5 Std.
Bezirke: Bezirk Neunkirchen (NÖ)
Bundesländer: Niederösterreich

Karten für die Region

KOMPASS Wanderkarte Band 228, Wiener Hausberge, Schneeberg, Rax. 2 Wanderkarten im Set, 1:25000, inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App. Mit Skitouren! Landkarte, Gefaltete Karte, folded map. August 2021.

Wanderführer für die Region

Rother Wanderführer Wiener Hausberge Süd: Schneeberg - Raxalpe - Schneealpe - Semmering - Wechsel. 62 Touren mit GPS-Tracks. Taschenbuch August 2021. Von Franz und Rudolf Hauleitner (Autoren).

Niederösterreich bietet Outdoor-Fans viele Möglichkeiten und Attraktionen. Sehr schön sind Wanderungen in den Wiener Hausbergen, wie z. B. der Rax Schneeberg Gruppe, Schneealpe sowie Semmering und Wechselgebiet.

Der Begriff Wiener Hausberge entstammt dem späten 19. Jahrhundert, als mit der Erschließung der von Wien aus mit der Südbahn gut erreichbaren Bergwelt von Hoher Wand, Schneeberg, Rax und Semmering begonnen wurde. Der heutigen Mobilität der Menschen entsprechend werden über diese enge Festlegung hinausgehend die schönsten vom Großraum Wien aus erreichbaren alpinen Wanderregionen vorgestellt. Beschrieben werden daher einerseits zahlreiche der attraktivsten Wanderungen in den oben genannten „klassischen“ Wiener Hausbergen – Hohe Wand, Schneeberg, Rax und Semmeringberge, andererseits aber auch die beliebtesten Touren der Gutensteiner Alpen, der Niederösterreichischen Voralpen und des Wechselgebietes sowie die Highlights rund um Ötscher, Schneealpe, Mariazeller Berge, Veitsch und Hochschwab.

Mobilität und öffentlicher Verkehr mit Zug und Bus

Bahnhöfe: Semmering, Gloggnitz. Scotty Routenplaner

Das Foto unten zeigt einen Ausblick vom Blickplatz Sonnwendstein in Niederösterreich auf Rax und Schneeberg.

Ausblick vom Sonnwendstein in Niederösterreich auf Rax und Schneeberg
Fashion sale
Santoku Damastmesser