Die Marktgemeinde St. Florian, Oberösterreich + 09er, Salzsteigweg, 06er, Oberösterreichischer Mariazeller Pilgerweg, Karte, Outdoorführer

Die Marktgemeinde St. Florian zählt zum Oberösterreichischen Bezirk Linz-Land und befindet sich ein par Kilometer südlich von Linz im oberösterreichischen Zentralraum. Weithin bekannt ist vor allem das Stift St. Florian. Das Augustiner Chorherrenstift war und ist Ziel vieler Wallfahrer. Ausserdem hat das ausgedehnte, barocke Juwel mit reicher Musiktradition viele geeignete Räume für Übernachtung, Feiern, Veranstaltungen und Seminare zu bieten. Es finden auch Führungen statt.

Nachbargemeinden von St. Florian sind Asten, Enns, Hargelsberg, Hofkirchen im Traunkreis, Niederneukirchen, St. Marien und Ansfelden im Bezirk Linz-Land (OÖ), sowie die Statutarstadt Linz (OÖ).

Marktgemeinde St. Florian
Seehöhe: ca. 296 m
Fläche: ca. 44,1 km²
Einwohnerzahl: ca. 6.300
Postleitzahl: 4490
Gemeindekennziffer: 41013
Bezirk: Bezirk Linz-Land
Bundesland: Oberösterreich

Outdoors

Lokale Wanderwege und Rundwanderwege in und um St. Florian sind für Outdoor-Liebhaber im Zentralraum von Oberösterreich und weiter südlich in den Oberösterreichischen Voralpen im Outdoors-Angebot.

Weitwanderinnen und Weitwanderer in Österreich

WeitwanderInnen in Österreich kommen auf der 3. und 4. Etappe des Österreichischen Weitwanderweges 09, Salzsteigweg und dem Oberösterreichischen Mariazeller Pilgerweg (WWW06) nach St. Florian.

Karten für die Region

KOMPASS Wanderkarte Band 202, Linz und Umgebung, Mühlviertel, Wels, Steyr. 2 Wanderkarten 1:50000 im Set inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App. + Langlaufen.

Wanderführer für die Region

Kral Verlag Der Almanach Oberösterreich, Taschenbuch. April 2021. von Hubert Ischlstöger (Autor).

Der beliebte ALManach führt zu Fuß, mit Rad oder Auto zu den lohnendsten Almen Oberösterreichs und informiert über Bewirtschaftungszeiten, Übernachtungsmöglichkeiten, Viehbestand und vieles mehr. Darüber hinaus bietet das stets aktualisierte Nachschlagewerk verlockende Anregungen für kurze Ausflüge bis hin zu langen Märschen.

Oberösterreich weist zwischen Dachstein und Böhmerwald eine unglaubliche landschaftliche Vielfalt auf. Im Salzkammergut findet man über 70 Seen, herrliche Almen und großartige Gipfel wie den Hohen Dachstein. Die prähistorischen Siedlungsspuren am Mondsee und der uralte Salzbergbau in Hallstatt veranlassten die Unesco, beide Bereiche zum Weltkulturerbe zu erklären.

Mit der Einrichtung des Nationalparks Kalkalpen erhielten das Ennstal mit dem Fluss Enns, das Steyrtal mit dem Fluss Steyr und das Kremstal viel Zuspruch von naturbegeisterten Wanderern. Unberührt blieben so die Wälder und Schluchten des Reichraminger Hintergebirges, der Gipfelkamm des Sengsengebirges und das Tote Gebirge, das mit seinem Karstplateau die größte Steinwüste Europas aufweist. Weniger bekannt sind die Wanderziele im Innviertel und Hausruckviertel, Regionen für stille Genießer.


Trescher Reiseführer Oberösterreich: Natur und Kultur zwischen Böhmerwald und Alpen, von Gunnar Strunz (Autor)

Alle Urlaubsregionen und Reiseziele Oberösterreichs auf 380 Seiten. Fundierte Hintergrundinformationen zu Geschichte, Kultur und Alltag. Donautal, Mühlviertel, Innviertel, Böhmerwald und Kalkalpen, Salzkammergut mit Wolfgangsee, Attersee, Traunsee und Mondsee in 24 Karten und Übersichtsplänen von Oberösterreich.

Den Norden des Landes nehmen die Mittelgebirgslandschaften des Böhmerwaldes ein, die Mitte wird von der windungsreichen Donau geprägt, nach Süden gehen die Ebenen in voralpine und schließlich hochalpine Regionen über. Einzigartig ist die bergumrahmte Seenlandschaft des Salzkammerguts mit ihren berühmten Kurorten. Man kann im Sommer hervorragend radeln, Kanu fahren und wandern, im Winter finden Wintersportler hervorragende Bedingungen vor. Zeugen der wechselvollen Landesgeschichte sind die unzähligen Burgen und Burgruinen, Schlösser Stifte und Klöster, die sich überall im Land finden. Viele Dörfer und Kleinstädte verzaubern mit ihren erhaltenen malerischen Ortsbildern, die oft aus dem Barock stammen.

Die Landeshauptstadt Linz, ein Industriestandort von landesweiter Bedeutung, präsentiert sich als Mittelpunkt einer reichen Museumslandschaft. Dieser Reiseführer macht mit der Vielfalt Oberösterreichs bekannt.

Öffentlicher Verkehr

Bahnhöfe Linz, Asten, Busse in die Region. Scotty Routenplaner

Weitwanderweg Links
Ö. Weitwanderweg 09, Etappe 3, Eidenberger Alm - St. Florian
Ö. Weitwanderweg 09, Etappe 4, St. Florian - Sierning
Externe Links
Google maps, St. Florian, Oberösterreich, Weitwanderwege AUT
Homepage St. Florian
Statistik Austria, St. Florian
Amazon, St. Florian
Doris weboffice, Karte Oberösterreich
Wikipedia, St. Florian

Das Foto unten zeigt eine Kerze in der Stiftskirche St. Florian.

Kerze im Stift St. Florian, Oberösterreich