Die Stadt Zwettl in Niederösterreich + Waldviertel, Karte, Führer outdoors

Zwettl ist eine Bezirksstadt im Waldviertel in Niederösterreich. Die Zwettler selbst bezeichnen ihre Stadt als Braustadt und Kuenringerstadt. Zwettl ist Bezirkshauptstadt des Bezirkes Zwettl. Die zentrale Lage im Waldviertel und die historische Altstadt mit mittelalterlicher Stadtmauer, Stadttürmen und Dreifaltigkeitssäule, sowie das Zisterzienserstift, das Barockschloss Rosenau, das Stadtmuseum und der Hundertwasserbrunnen machen Zwettl besuchenswert.

Mit einer Fläche von 256 km² ist Zwettl flächenmäßig die viertgrößte Stadtgemeinde (nach Wien, Mariazell und Wolfsberg in Kärnten) und die zwölftgrößte Gemeinde Österreichs (nach Sölden, Wien, Mariazell, Admont, Sölk, Wolfsberg, Matrei, Neuberg, Pölstal, Malta und Stadl-Predlitz). Ein Teil des Gemeindegebietes erstreckt sich über den Truppenübungsplatz Allentsteig und ist militärisches Sperrgebiet.

Fluss Kamp

Bei Zwettl fließen die Bäche Zwettl, Sierningbach und Gradnitzbach in den Fluss Kamp. Die Große Kamp an der niederösterreichisch-oberösterreichischen Grenze im Weinsberger Wald gilt als Kampursprung. Sie entsteht nahe der Ortschaft Liebenau im Bezirk Freistadt in Oberösterreich, an der niederösterreichisch-oberöstereichischen Grenze. Ab ihrem Ursprung fließt die Große Kamp zuerst, grob betrachtet, in südöstliche Richtung. Bei Komau gibt der Fluss die Bundesländer-Grenzziehung auf und fließt bei seinem Verlauf durch das niederösterreichische Waldviertel eine weite Strecke Richtung West. In Ritterkamp im Waldviertel, einer Katastralgemeinde der Gemeinde Rapottenstein, fließt die Kleine Kamp in die Große Kamp. Ab hier bezeichnet man den Fluss dann schlicht und einfach als Kamp. Insgesamt betrachtet ändert die Kamp sehr oft die Flussrichtung und hat teils auch stark mäandrierende Flußstrecken. Vor Zwettl z.B. fließt die Kamp ein schönes Stück Richtung Norden. Ab Rosenburg im Waldviertel fließt die Kamp bis zur Mündung in die Donau Richtung Süden. Größere und bekannte Nebenflüsse der Kamp sind die Zwettl und die Taffa.

Stift Zwettl

Große Bedeutung für Entstehung und Geschichte der Stadt Zwettl hat das Stift Zwettl. Die Kuenringer, wie an vielen Orten des heutigen Waldviertels, spielten dabei eine wichtige Rolle. Im Jahr 1138 begründete Hadmar I. von Kuenring die Ansiedlung der Zisterzienser im heutigen Raum Zwettl. Mönche vom Stift Heiligenkreuz errichten am Kamp die ersten Klostergebäude. Die ursprünglich romanische Kirche wurde im 14. Jh. durch eine Kirche im gotischen Baustil ersetzt. Die wechselvolle weitere Geschichte führte in der Barockzeit zu einer Blüte. Mit dem Kirchturm erhält das Stift sein charakeristisches Wahrzeichen. Der barocke Bibliothekssaal ist heute eine Kostbarkeit.

Stadtgemeinde Zwettl
Seehöhe: ca. 520 m
Fläche: ca. 256 km²
Einwohnerzahl: ca. 10.700
Postleitzahl: 3532
Gemeindekennziffer: 32530
Politischer Bezirk: Zwettl
Bundesland: Niederösterreich

Outdoors

Für Wanderer und Naturliebhaber gibt es im Waldviertel lokale markierte Wanderwege. Geologisch betrachtet ist hier, wie im Mühlviertel und auch großteils Waldviertel, die Böhmische Masse.

Weitwanderinnen und Weitwanderer in Österreich

Weitwanderer in Österreich kommen im Zuge der Wanderung auf dem WWW06, Mariazeller Pilgerweg, sowie einem internationalen Pilgerweg nach Zwettl.

Karten für die Region Wachau

KOMPASS Wanderkarte Band 203, Waldviertel, Kamptal, Wachau. 2 Wanderkarten 1:50000 im Set inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App. + Fahrradfahren. Deutsch, Landkarte, Gefaltete Karte. September 2020.

Wanderführer und Reiseführer für die Region

Rother Bergverlag Wanderführer Wachau: mit Dunkelsteinerwald, Nibelungengau und Strudengau. 62 Touren mit GPS-Tracks. Taschenbuch, August 2020. Von Franz Hauleitner (Autor), Rudolf Hauleitner (Autor)

Mit ihrem südlichen, fast toskanischen Flair, ihren Weinterrassen und Marillengärten, den Burgen und Klöstern und dem immer gegenwärtigen Silberband der Donau gehört die Wachau zu den bezauberndsten Landschaften Mitteleuropas. Sie gehört sogar zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der Rother Wanderführer Wachau stellt 62 abwechslungsreiche Touren und Spaziergänge in dieser ursprünglichen Region im Herzen Niederösterreichs vor.

Landschaftlich abwechslungsreiche Wege mit großartigen Aussichten führen entlang an malerischen Städten wie Dürnstein oder Kulturdenkmalen wie Stift Göttweig. Das Gebiet umfasst das Donautal mit Wachau, Nibelungen- und Strudengau, aber auch die Randgebiete wie Hiesberg und Dunkelsteinerwald sowie die von Norden aus dem Waldviertel einmündenden Seitenäste des Spitzer Grabens, das untere Krems- und Kamptal.


Michael Müller Verlag Wachau Reiseführer: Waldviertel, Weinviertel. Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps. Deutsch, Taschenbuch, Juni 2020. Von Barbara Reiter (Autor), Michael Wistuba (Autor)

Barbara Reiter und Michael Wistuba sind seit ihrer Kindheit in der Wachau sowie im Wald- und Weinviertel unterwegs. Die intime Kenntnis dieses Landstrichs teilen Sie mit Ihnen im Reiseführer Wachau. Acht GPS-Wanderungen und Touren lassen Sie die eindrucksvollen Landschaften hautnah erleben. Ausführlich beschrieben sind acht Naturparks und mehr als 35 Schlösser.

Zahlreiche Kurz-Essays vermitteln interessantes Hintergrundwissen. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Wachau, Waldviertel und Weinviertel - Entdecken Sie einen der schönsten Donau-Abschnitte. Beginnend in den sanften Hügeln des Nibelungengaus befindet sich die Wachau zwischen Melk und der Weinstadt Krems. Entdecken Sie Orte wie Ybbs an der Donau, Maria Taferl und Schloss Artstetten, den Dunkelsteinerwald, Stift Göttweig, St. Michael und Dürnstein, Ober- und Unterloiben sowie Schloss Grafenegg. Von der Donau führen die Flusstäler von Kamp, Kremps und Ysper nach Norden hinauf ins Waldviertel. Am Unterlauf des Kamp liegen Langenlois, Zöbing und Gobelsburg. Im Kamptal flussaufwärts warten unter anderem Schloss Rosenburg, Ruine Schauenstein, Stift Altenburg und Zwettl auf Erkundung.

Im Hochland des oberen Kamp findet sich Arbesbach, Schönbach, Bad Traunstein. Im Kremstal liegen Senftenberg und Kremszwickl. Im Ysper- und Weitental warten Pöggstall und Weiten auf Sie. Sie finden zahlreiche weitere Orte ausführlich in unserem Wachau-Reiseführer beschrieben. Das obere Waldviertel und Thayatal entlang der waldreichen Grenze zu Tschechien überzeugt mit viel unberührter Natur, verträumten Städtchen und einer Kette mittelalterlicher Burgen. Schließlich geht es in den sonnenverwöhnten Nordosten Österreichs. Eine sanft gewellte, gefällige Hügellandschaft und größtes Weinanbaugebiet Österreichs.

Öffentlicher Verkehr und Mobilität in und um Zwettl

Eine Bahnstrecke verbindet Zwettl mit Schwarzenau, einem Bahnhof an der Franz-Josefs-Bahn. 2010 wurde der Personenverkehr eingestellt, Güterverkehr gibt es weiterhin. Öffentliche Busse ab dem Busbahnhof in die Region und zu Bahnhöfen z. B. an der Franz-Josefs-Bahn. Scotty Routenplaner

Weitwanderweg Links
Weitwanderweg 06, Mariazeller Pilgerwege
Externe Links
Homepage Zwettl
Google maps Zwettl, Karte Weitwanderwege
Statistik Austria Zwettl

Das Foto unten zeigt eine Zwettl Herbst Impression.

Zwettl Herbst Impression
Fashion sale
Santoku Damastmesser